April 2014

tt.com, 19.04.2014 - Erneut hat sich ein Tibeter aus Protest gegen die Politik Chinas selbst angezündet und ist an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wie der Sender Radio Free Asia (RFA) und die in Großbritannien ansässige Menschenrechtsgruppe Free Tibet mitteilten, zündete sich der 32-jährige Thinley Namgyal am Dienstag in der Autonomieregion Kardze in der Provinz Sichuan an und starb kurz darauf.

echo-online.de, 09.04.2014 - Beim Besuch des Dalai Lama in Hessen wird es am 13. Mai in Frankfurt auch ein Treffen mit Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) geben.

redcarpetsreport.de, 09.04.2014 - Vom 13. – 16. Mai wird der Dalai Lama in Frankfurt am Main sein. Seit 2005 hat der Dalai Lama persönlich die Schirmherrschaft für das Tibethaus Deutschland in Frankfurt am Main übernommen, verbunden mit regelmäßigen Besuchen und besonderen Bindungen hierher. Deshalb unternimmt er auch im Mai 2014 wieder eine Reise nach Frankfurt.

von

Mit einem Geschenk an Chinas Staatspräsidenten Xi Jinping hat Angela Merkel für Aufregung gesorgt.

von

Der Dalai Lama, religiöses Oberhaupt der Tibeter, wird bei seinem Hessen-Besuch dieses Mal wohl keine Rede im Landtag halten. Hintergrund sind diplomatische Fingerhakeleien mit China, das die tibetische Exilregierung nicht anerkennt.

von

Allein im März haben sich bereits drei Menschen in Tibet selbst angezündet. Sie protestieren gegen die Bevormundung der Regierung in Peking. Der neueste Fall ist eine Nonne - sie hat überlebt.