März 2013

Spiegel Online 30.03.2013 - Chinas Minen gelten als besonders gefährlich. Am Freitag haben sich gleich zwei Unglücke ereignet. Bei einer Explosion starben mindestens 28 Bergleute. In Tibet begrub ein Erdrutsch 83 Kumpel. Von ihnen fehlt jedes Lebenszeichen.

bild.de, 27.03.2013 - Aus Protest gegen die chinesische Herrschaft über die Tibeter hat sich eine tibetische Mutter von vier Kindern selbst verbrannt.

Bieler Tagblatt 26.03.2013 - Am Dienstag, 16. April 2013 kommt der 14. Dalai Lama im Rahmen seines Schweiz-Besuchs an die Universität Bern. Aus diesem Anlass organisiert die Universität Bern in der Woche vom 8.-14. April eine öffentliche Veranstaltungsreihe mit dem Titel «Fokus Tibet».

blick.ch, 19.03.2013 - Der Dalai Lama kommt in die Schweiz – und kein Bundesrat geht hin. Weil ein Empfang die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit China erschweren würden, wie Tibetverbundene Politiker vermuten.

von

In Peking tagt zurzeit der Nationale Volkskongress, der Xi Jinping zum Präsidenten des Landes wählen wird. Sein politisches Anliegen ist es, den „chinesischen Traum“, die grosse Wiederbelebung der chinesischen Nation, zu erfüllen.

von

Heute hat die Tibetische Frauenorganisation in der Schweiz dem Jahrestag des Tibetischen Frauenaufstandes in Lhasa vom 12. März 1959 gedacht.