Mai 2012

Samstag, 26.05.2012 fand am Wiener Heldenplatz die “Europäische Solidaritätskundgebung für Tibet” statt.

Aus Protest gegen die chinesische Tibet-Politik haben sich in der tibetischen Hauptstadt Lhasa zwei Mönche selbst angezündet. Dabei wurde mindestens einer der beiden getötet, wie die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Montag meldete. Es waren die ersten Selbstverbrennungen in Lhasa selbst.

aachener-zeitung.de, 24.05.2012 - Ein für Donnerstag geplanter Besuch des Dalai Lama im belgischen Huy bei Lüttich hat hinter den Kulissen zu diplomatischen Spannungen geführt: Offenbar haben chinesische Behördenvertreter vorab versucht, den Besuch zu verhindern.

wienerzeitung.at, 21.05.2012 - Der Dalai Lama ist bei seinem Österreich-Aufenthalt am Sonntag von Kärnten kommend in Salzburg eingetroffen. Das geistliche Oberhaupt der Tibeter kam in einem Flugzeug der Red Bull-Flotte um 16.15 Uhr an.

stern.de, 16.05.2012 - Das geistliche Oberhaupt der Tibeter wird in London mit dem hochdotierten Templeton-Preis ausgezeichnet. Dabei trifft sich der Dalai Lama mit Premierminister Cameron. China zeigt sich empört.

focus.de, 15.05.2012 - Der Streit mit China um eine Autonomie Tibets erreicht offenbar eine neue Dimension: Dem Dalai Lama wurden Gerüchte über einen geplanten Giftanschlag durch tibetische Frauen zugetragen. Sie sollen durch chinesische Agenten geschult sein.

focus.de, 15.05.2012 - Der Dalai Lama hat eine Auszeichnung für seinen Beitrag zur Verbindung von Wissenschaft und Religion erhalten. In London wurde dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter der hoch dotierte Templeton-Preis verliehen.

Der Dalai Lama, das geistliche Oberhaupt des tibetischen Buddhismus, deren langjähriges Engagement mit vielfältigen Dimensionen der Wissenschaft und

derstandard.at, 09.05.2012 - Weder Bundespräsident Heinz Fischer noch Kanzler Werner Faymann (beide SPÖ) werden den Dalai Lama bei seinem Wien-besuch am 25. und 26. Mai in Empfang nehmen. Und das auch nicht kommentieren, wie die Sprecher der beiden mehrmals betonen.

kaernten.orf.at, 09.05.2012 - In zehn Tagen wird der Dalai Lama Kärnten für drei Tage besuchen. Für die Sicherheit des Dalai Lama werden ein privater Sicherheitsdienst und die Kärntner Exekutive sorgen, die aus anderen Bundesländern verstärkt wird.

Am 5. Mai 2012 besuchte die Tibeterschule Rikon einen ganztägigen Workshop für Kinder zum Thema «Mitgefühl entwickeln – weshalb, wie und wozu?»