Weihnachtsfest der Tibeter Gemeinschaft Glarus 25. & 26. Dezember 2010

Wie jedes Jahr hat die Tibeter Gemeinschaft Glarus auch dieses Jahr am 25. & 26. Dezember ein Fest in der Mehrzweckhalle Rüti (GL) organisiert. Sektionsmitglieder sowie vereinzelt Leute aus anderen Sektionen waren anwesend. Im offiziellen Teil wurden die Prüfungsresultate der Tibeterschule bekannt gegeben. Alle Kinder, die die Prüfung absolviert haben, wurden mit einem Geschenk belohnt. Weiter haben Yonten Gope, Verantwortlicher der Tibeterschulen in der Schweiz der TGSL, Tseten Chhoekyapa, Repräsentant seiner Heiligkeit in der Schweiz und Sonam Monkar, Parlamentarier der tibetischen Exilregierung eine Ansprache gehalten. Das Abendprogramm des ersten Tages wurde von Tänzen der Kindern der Tibeterschule Glarus,

einem Tanz der Tibetischen Frauenorganisation, Sektion Yumtso sowie Liedern vorgetragenen von verschiedenen einzelnen Sektionsmitgliedern gestaltet. Der Yak Tanz war ein weiteres Highlight des Abends. Das Bingo Spiel sowie Gorsche Tänze haben den ersten Abend ausklingen lassen. Am 2. Tag organisierte der VTJE, Sektion Rangwang verschiedene Spiele für Erwachsene. 5 Frauen spielten gegen 5 Männer,  wobei die Herren als klare Sieger hervorgingen. Weiter zeigten sie einen Kurzfilm "Passivität" in welchem die Problematik der mangelnden Teilnahme an tibetischen Kundgebungen dargestellt wurde. Auch die Kinder wurden mit Kinderspielen unterhalten.
Das legendäre Scho Turnier wurde von gesamthaft 18 Leuten bestritten. Der glückliche Gewinner
hiess am Schluss, Sangpo Changten. Alles in allem war es ein gelungenes Fest, welches für alle Altersklassen etwas bot. Bilder..

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Was ist die Summe aus 6 und 8?