Am 8. Dez. 2016 hat Tashi Rabten la aus Dhome sich selbst angezündet aus Protest gegen die chinesiche Kontrolle in Tibet. Dabei hat er sein Leben verloren.

Extpolische gefangener Rating Tenpa la ist am 9. Dez. 2016  in Jona von uns gegenen. Er war 1989 einer der mit Anführer in Lhasa-Demo und wurde angschossen und verbrachte 20 Jahren in chinesichen Gefängnis. In der Schweiz blieb er nich ruhig, setzte sein Leben für Tibet ein, in dem er in Hungerstreik getreten hat. Um autentische Situation in Tibet und als Zeugen zu berichten reiste er viel in europäischen Länder.

Die Tibeter von Sektion Rapperswil-Jona gedenkt am 25. Dez. 2016 an beide Tapferen Sha-tra-chig-ghi-phün-dha und betete für ein gutes  Wiedergebuhrt.

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte addieren Sie 1 und 2.