Die TGSL Sektion Glarus dankt Sara Dawa la

Während eines Jahres vom 10. März 2011 – 10. März 2012, jeweils am 10. Tag des Monats ist er nach Genf gereist und hat auf dem Place de Nation vor der UNO Niederwerfungen gemacht. Des Weiteren hat er im Dezember 2011 unter schlechtesten Wetterkonditionen in Glarus vor dem Ratshaus die Problematik in Tibet an die Glarner Bevölkerung rausgetragen. Bei diesen 2 Einzelaktionen hat er gesamthaft über 1'450 Unterschriften gesammelt. Sara Dawa la hat mit diesen Aktionen bewiesen, dass er kein Mann mit leeren Worten ist, sondern auf Worte Taten folgen lässt. "Einer der Gründe, warum ich diese Aktionen durchgeführt habe ist, dass ich zeigen wollte, dass jeder Einzelne von uns was leisten kann. Es ist nicht immer notwendig zu warten bis ein Verein oder eine Organisation was auf die Beine stellt, jede individuelle Person kann, falls er oder sie es auch wirklich will, selbständig was für Tibet tun", erklärte Dawa la. 

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte addieren Sie 6 und 4.