Die Lokalversammlung 10. Jahresversammlung der Tibetergemeinschaft Schweiz & Liechtenstein

Schauffhausen, 15. August 2020: Das Jahrestreffen der lokalen tibetischen Versammlung der Exekutivmitglieder der tibetischen Gemeinschaft in der Schweiz &Liechtenstein fand am Samstag in Schauffhausen statt.

Das Treffen begann um 10 Uhr morgens und dauerte bis 12 Uhr morgens.

Herr Tsamda Norbu, Präsident der Tibetischen Gemeinschaft Schweiz &Liechtenstein, leitete die Sitzung, gefolgt von Solcha und Dresil. Die tibetische Nationalhymne wurde gesungen, und es wurde eine Schweigeminute für alle Patrioten eingelegt, die ihr Leben für die Sache Tibets geopfert haben.

Tsamda Norbu, Präsident der Tibetischen Gemeinschaft der Schweiz und Liechtensteins, erklärte, dass die Welt heute rund um den Globus ein traumatisches Erlebnis durchlebt. Mehr als eine halbe Million Menschen verloren ihr Leben aufgrund der von Chinesen verursachten COVID-19-Pandemie.

Wie wir alle wissen, hat die von Wuhan in China ausgelöste COVID-19-Pandemie die globalen Ereignisse, einschließlich einiger Veranstaltungen hier in der Schweiz, die dieses Jahr stattfinden werden, radikal gestört. Maha Guru Bumtsok zum Beispiel war eines dieser erwarteten Ereignisse, die von der Pandemie betroffen sind. . Aber wir konnten einige wichtige Veranstaltungen organisieren, wie die Geburtstagsfeier Seiner Heiligkeit des Dalai Lama, zu der sich unter den Bedingungen der Pandemieregeln nur wenige Mitglieder versammeln durften.

Bis jetzt haben wir die Veranstaltungen und Feierlichkeiten unter Berücksichtigung der Regeln und Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit erfolgreich organisiert. Und wir sind entschlossen, dies auch in Zukunft zu tun.

Präsident, Herr Tsamda Norbu dankt der Tibetischen Gemeinschaft Schaffhausen für die Organisation des Treffpunktes und für das Mittagessen, das von Herrn Gyadhotsang Yonden Rinchen, Thumi der Sektion Schaffhausen, gespendet wurde.

Alle Thuemis (Repräsentanten) teilten ihre Meinungen und Ansichten zu verschiedenen Themen, die während des Treffens zur Sprache kamen.

Alle Mitglieder der Lokalversammlung nahmen aktiv an der Diskussion teil und gaben zwei offizielle Erklärungen ab:

Die Ankündigung dieses Jahres als "Jahr der Dankbarkeit", um Seiner Heiligkeit dem 14. Dalai Lama tiefsten Dank auszusprechen

Ob man zwei Thuemis (Repräsentanten) für die größere Sektion mit enormen Mitgliedern haben soll. (Bei der Abstimmung abgelehnt.) Die Mehrheit stimmte gegen die Erklärung.
Einzelheiten der Abstimmung:
Dagegen: 16  
Dafür: 6  Neutral: 2

Das Treffen kann auf Tibetswiss Facebook  verfolgt werden.

Nyima Arya

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte addieren Sie 3 und 1.