Taiwan: Zeit für Besuch des Dalai Lama nicht passend

Das erklärte das taiwanische Außenministerium am Donnerstag und reagierte damit auf den Wunsch eines Verbandes für weibliche Unternehmer, den Dalai Lama für eine Rede nach Taiwan einzuladen. Der Verband hatte geplant, den Dalai Lama für sein jährliches Asien-Pazifisches Forum Anfang Dezember einzuladen.

Doch Außenminister David Y. L. Lin vertröstete die Vorsitzende des Verbandes Freda Miriklis auf ein anderes Mal.

Abgeordnete der oppositionellen Demokratischen Fortschrittspartei hatten darauf hin die Vermutung geäußert, dass die Entscheidung des taiwanischen Außenministeriums durch Druck aus Peking entstanden sei.

Der stellvertretende Außenminister Simon Ko wies diesen Vorwurf zurück und erklärte, dass Taiwan seine eigenen Entscheidungen fälle und zwar alleine auf Basis dessen, was in Taiwans bestem Interesse sei. Wann eine passende Zeit sei, das müsse von Fall zu Fall entschieden werden.

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.