Sikyong Wahlveranstaltung mit Dr. Lobsang Sangay

Die Wahlveranstaltung zu den kommenden Sikyong-Wahlen wurden in Zusammenarbeit mit der TGSL und dem Organisationskommitee auf die  Beine gestellt. Am Sonntag 21.02.2016 fanden gegen 1'000 interessierte Tibeter und Tibeterinnen den Weg ins Volkshaus nach Zürich. Pünktlich um 13.00 Uhr begann die Veranstaltung. Nach der Nationalhymne und einer Schweigeminute hielt der Präsident der TGSL die Eröffnungsansprache.

Im Anschluss folgte eine Lobesrede für Dr. Lobsang Sangay gehalten von Jampa Samdo la, dem Präsidenten des Organisationskommitees.

Gleich danach hatte der amtierende Sikyong das Wort. Seine Ansprache hatte er in drei Abschnitte aufgeteilt. Zum ersten Teil führte er diverse Klarstellungen ins Feld auf kürzliich im Zusammenhang mit den bevorstehenden Wahlen gemachte Behauptungen und Darstellungen.

Im zweiten Teil machte er Ausführungen zum politischen Kurs der Mehrheit der Tibeter und Tibeterinnen dem "Mittleren Weg".

Im dritten und letzten Teil gab er Einblick in sein politisches Programm und die Ziele die er umsetzen will, falls er eine weitere Amtsperiode als Sikyong bestreiten könne.

Nach der Pause hatten die Zuhörer Gelegenheit direkt Fragen zu stellen. Es hatten sich rund 30 Anwesende gemeldet, jedoch aufgrund knapper Zeit, trotz Verlängerung um rund 45 Minuten, konnten lediglich etwa die Hälfte der Fragen gestellt und beantwortet werden. Gegen 17.30 Uhr war die Veranstaltung zu Ende.

Bilder

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.