Erfolgreiche Chitue Debatte

Interessierte teilnahmen. Der Verein Tibeter Jugend in Europa organisierte am Samstag, dem 5. Februar 2011 eine Europa-Chitue Debatte mit den folgenden fünf Finalkandidaten: Thupten Wangchen (Spanien), Koren Chungdak (Norwegen), Sonam Monkhar (Schweiz), Jampa Samdho (Schweiz), Wangpo Tethong (Schweiz).

wurde in zwei Teilen durchgeführt. Nach einer kurzen Einführung begann die Debatte. Die Debatte-Teilnehmer waren mit verschiedenen Fragestellungen zu wichtigen Themen wie, interne und externe politische Angelegenheiten, Integration der Jugend in die Regierungsgeschäfte und sozialpolitischen Themen. Es war eine lebendige Diskussion mit Leidenschaft und Emotionen mit verschiedenen Einstellungen. In der Frage bezüglich den Verhandlungen/Dialog mit China waren sich die Teilnehmer einig. Die müssen unbedingt wieder aufgenommen werden. Des Weiteren waren sich alle im Klaren und einig, dass der Zusammenhalt, Zusammenarbeit unter den verschiedenen tibetischen Gemeinschaften, auch in Zusammenarbeit mit der tibetischen Regierung gestärkt werden müssen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wurde eine offene Diskussion geführt. Es war eine interessante Diskussion mit vielen Fragen und Inputs aus der Zuhörerschaft.

Die Debatte mit den Chitue-Finalkandidaten fand zu einer wichtigen Zeit statt, da die nächsten Kalon Tripa und Chitue-Wahlen am 20. März 2011 stattfinden. Fotos..

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Bitte addieren Sie 7 und 8.