Dalai Lama verurteilt Terroranschlag in Tunesien

"Ein Mensch tötet einen anderen Menschen. In einigen Fällen nutzen sie ihren religiösen Glauben als Motiv - das ist undenkbar", sagte der 79-Jährige, der in Großbritannien beim Rockfestival in Glastonbury eine Rede halten und bei einem Buddhisten-Kongress sprechen will. 

Er kündigte an, bis zu seinem Tod die Einigkeit der Völker zu betreiben. "Ich glaube nicht, dass ich es zu Lebzeiten schaffe, aber wir müssen starten", sagte der Dalai Lama bei seiner Ankunft am Flughafen Heathrow.

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Was ist die Summe aus 6 und 7?