Bouffier und Al-Wazir treffen sich mit Dalai Lama

er Dalai Lama trifft sich auch bei seinem diesjährigen Hessen-Besuch im Juli mit der Spitze der Landesregierung. Das geistliche Oberhaupt der Tibeter werde im Landtag mit Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und seinem Stellvertreter Tarek Al-Wazir (Die Grünen) sprechen, sagte der Vorstand des Vereins „Freunde für einen Freund“, Frank Auth, am Montag in Wiesbaden. Der Dalai Lama kommt vom 12. bis 14. Juli nach Wiesbaden und Frankfurt, er ist seit Jahren regelmäßig in Hessen zu Besuch. Der Verein hat ihn eingeladen.

Der 80 Jahre alte Friedensnobelpreisträger werde am 12. Juli im Wiesbadener Kurpark eine öffentliche Ansprache halten, sagte Auth. Man erwarte bis zu 10 000 Menschen zu der Veranstaltung, die durch Spenden finanziert werden soll.

Am 13. Juli wird der Dalai Lama nach Frankfurt reisen. Geplant ist unter anderem eine Diskussion mit etwa 70 Schülern aus ganz Hessen. Zum Abschluss des dreitägigen Besuchs trifft das geistliche Oberhaupt am 14. Juli in Wiesbaden neben Bouffier und Al-Wazir auch Landtagspräsident Norbert Kartmann (CDU) und die Vorsitzenden der Landtagsfraktionen.

Einen Kommentar schreiben (0)

Be the first to comment

Was ist die Summe aus 4 und 5?