Dezember 2019

von

Bülach: 14. Dezember 2019: Die Tibetische Gemeinschaft Schweiz & Liechtenstein organisierte die 30. Friedensnobelpreisverleihung im Stadthaus Bülach. Das Programm begann damit, das Porträt Seiner Heiligkeit des Dalai Lama auf dem Altar auf der Bühne

von

Genf: Dienstag,10.Dezember 2019: Anlässlich des 71. Internationalen Tages der Menschenrechte versammelten sich Tibeter in der Schweiz und in Liechtenstein vor dem Gebäude der Vereinten Nationen in Genf, um auf die trostlose Menschenrechtssituation in China im besetzten Tibet hinzuweisen.

von

Rikon, Samstag, 7. Dezember 2019: Der Gebetsdienst wurde von den Schülern und Anhängern des verstorbenen Geshe Lharampa Jamphel Lobshe in Zusammenarbeit mit der Tibetischen Gemeinschaft Schweiz & Liechtenstein im Rikon Tibet Institute organisiert.

von

Kaydor Aukatsang, Chief Resilience Officer (R) und Dr. Kunchok Tsundue, Chief Planning Officer (L) während ihrer erfolgreichen Reise durch tibetische Gemeinschaften in der Schweiz und Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden, um vom 15. November bis 2. Dezember 2019 Kapital für Gangjong Development Finance (TibFin) zu fördern und aufzubringen.

von

Zürich, 30. November 2019: Die Tibetische Gemeinschaft in der Schweiz & Liechtenstein organisierte einen Solidaritätsmarsch und eine Friedensdemonstration im Namen von Herrn Ngawang Yonten, 24 Jahre alt, von Ngaba Amdo Tibet, der sich am 26. November 2019 gegen 16 Uhr Ortszeit im Zentrum der Stadt nahe Meruma in Brand setzte.