Juli 2011

relevant.at, 28.07.2011 - Das endgültige Urteil über Chinas gute oder schlechte Regierung in Tibet sollte das tibetische Volk schließlich selbst fällen. Seit dem Abschluß des 17-Punkte Abkommens, das 1951 unter Zwang in Peking unterzeichnet wurde,

von

Die 3. Aktion der Tibeter Gemeinschaft in der Schweiz und Liechtenstein (TGSL) fand am 25 Juli, 2011 von 11.00 bis 16.00 Uhr vor der Place des Nations in Genf statt.

spiegel.de, 18.07.2011 - Nach der massiven Kritik Chinas am US-Schuldenstreit sorgt jetzt das Treffen zwischen Präsident Obama und dem Dalai Lama für Verstimmung in Peking. Die USA halten dennoch an ihrer Tibet-Politik fest.

Organisiert durch die Tibeter Gemeinschaft Schweiz und Liechtenstein fanden am 09.07.2011 die Feierlichkeiten zum 76. Geburtstag seiner Heiligkeit dem 14. Dalai Lama in der Stadthalle Bülach statt.

Am letzten Wochenende organisierte die TGG das alljährliche "Geschön Drelam" Fest, welches jeweils im Juli.

china-observer.de, 02.07.2011 - Die International Campaign for Tibet (ICT) begrüßt die Thematisierung der Tibetfrage bei den am Dienstag zu Ende gegangenen deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen. Außenminister Westerwelle erklärte gestern im Deutschen Bundestag: „Wir haben auch ein intensives Gespräch über die Tibet-Frage und die Haltung zum Dalai Lama geführt.