Januar 2011

Am 5. Februar 2011 organisierte die Tibeter Gemeinschaft Schweiz und Liechtenstein eine 1. Fundraising Party im Freizeit- und Jugendzentrum (frjz) in Uster.

Heute haben die fünf Finalkandidaten für die zwei Chituesitze an einer politischen Debatte, welche durch den Verein Tibeter Jugend in Europa organisiert wurde in Rikon teilgenommen. Es war ein erfolgreicher und interessanter Anlass, welchem ungefähr 250

Dharamsala, 19.01.2011: Die zentrale Wahlkommission hat am Mittwoch die Liste mit den finalen Wahlkandidaten für die Grosswahlen "Kalon Tripa" und "Chitue" 2011 verkündet.

Ein Tibeter aus dem Bezirk Driru in der Präfektur Nagchu, TAR, wurde zu zwei Jahren Lagerhaft verurteilt, wie der Sender Voice of Tibet, Oslo, mitteilte. Chime Tashi, 29, wurde am 3. Oktober bei sich zu Hause verhaftet. Der genaue Grund für die Festnahme ist nicht bekannt, es wird aber angenommen, daß seine Pilgerreise nach Indien 2008,

Chinesische Behörden verurteilten drei, im Sommer dieses Jahres festgenommene tibetische Schriftsteller wegen „Aufhetzung zur Spaltung der Nation“ zu drei bzw. vier Jahren Gefängnis. Die drei - Jangtse Donkho, Buddha und Kalsang Jinpa - wurden am 28. Oktober vor das Mittlere Volksgericht von Aba (tib. Ngaba) gestellt,

Der Zentraltibetischen Verwaltung in Dharamsala (CTA) wurde eine Namensliste von sechs Tibetern zugespielt, die bei den friedlichen Demonstrationen in Lhasa im März 2008 erschossen wurden.